Hier finden Sie uns

Nachbarschaftshilfe

Kölsch Hätz Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Venloer Str. 277

50823 Köln

 

 

Sie möchten helfen?!

Durch die langjährige Erfahrung in der Vermittlung von ehrenamtlich engagierten Menschen in vielen Veedeln Kölns wird Kölsch Hätz in der jetzigen Situation schnell, kurzfristig und pragmatisch helfen. Hierzu sollen Menschen mit Unterstützungsbedarf und Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, zusammengebracht werden. Zum Beispiel durch Einkaufsdienste und Apothekengänge für ältere und chronisch kranke Menschen oder ein Telefonat gegen die soziale Isolierung.

Bereits jetzt existiert eine Vielzahl von vielfältigen Unterstützungsangeboten und Hilfen in den Stadtteilen, die durch das Angebot von Kölsch Hätz ergänzt werden sollen. Weitere Unterstützungsangebote werden entwickelt.

Wir verweisen auf den Hinweis der Stadt Köln: „Als Freiwillige eignen sich alle Bürgerinnen und Bürger, die nicht mit dem Corona-Virus infiziert sind, sich nicht in Quarantäne befinden und nicht zur Risikogruppe zählen. Damit die Hilfe auch wirklich den Bedürftigen zukommt, bittet die Stadt Köln darum, das o.g. Angebot nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn anderweitige Möglichkeiten ausfallen.“

 

 

Coronahilfen@caritas-koeln.de

 

 

0221 56 95 78 16

Prinz Stephan I. (Albrech), Bauer Lutz (Schmiedel) und Jungfrau Chrissi (Christian Buchmüller) sind in diesem Jahr das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen. Während der Sitzung ihres Vereins, der Löstigen Öhs, erhielten die drei ihre Insignien Zepter, Stadtschlüssel und Spiegel.

Schon beim Start ihrer närrischen Zeit machte dieses Dreigestirn sichtbar, dass ihre Spenden einem karitativen Zweck zugeführt werden. So gab das Rondorfer Dreigestirn bereits die erste Spende aus der „Rasur“ seiner Jungfrau Chrissi schon zur Proklamation weiter. 1.111,- Euro gingen an den „Förderverein krebskranker Kinder e.V.“ und an die „Nachbarschaftshilfen Kölsch Hätz“ Rodenkirchen, Weiß, Sürth und Rondorf. In der gesamten Session werden sie weiter für diese beiden Karitativen Initativen Spenden sammeln und die Arbeit der beiden bekannt machen.

Über das Spendenkonto IBAN DE93 3705 0198 0005 9929 53 kann das Dreigestirn in diesem Engagement unterstützt werden.

Kennwort: "Kölsche Jecke för jode Zwecke“ 

 

 - Kölnische Rundschau: Bömmel sang für „Kölsch Hätz“   . . . mehr
 - Kölkner Wochenspiegel: Die „Große Kölner“ spendet 1.111,- Euro an „Kölsch Hätz“   . . . mehr

Ein Event der besonderen ART

Die Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882 unterstützt seit Jahren im Rahmen des „Köln Marathons“ Vereine, Gruppen oder Organisationen mit einer Benefiz Veranstaltung. In diesem Jahr wurde getreu dem
Kölner Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel“ die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz unterstützt.
 

Mit den Kölsch Hätz Ehrenamtlern und den Mitgliedern der Große Kölner KG trafen wir uns am 28.September 2019 auf dem Geisselmarkt in Ehrenfeld bei Sonnenschein, denn Gott ist ein Kölscher! Günther „Bömmel“ Lückerath (Gitarrist und Sänger der Bläck Fööss), der Pate unserer Veranstaltung stimmte mit Unterstützung
das Orchester der Domstädter Köln e.V. das Lied der Bläck Fööss „En unserem Veedel“ an.

mehr

 


Ein Ehrenkaffee für Ehrenfeld

Eine Aktion des Projektes „Seniorenfreundliche Quartiere“:
für ein solidarisches Miteinander im Veedel.

Wir vom Quartiersprojekt "Seniorenfreundliche Quartiere", unter Federführung der Caritas Köln, wünschen uns, dass alle Bewohner von Ehrenfeld am Veedelsleben teilnehmen können.

 

Ob alt oder jung, arm oder reich, Frau oder Mann, Kaffee trinken gehen im Veedel gehört seit
jeher zur Köln-Kultur.

 

Leider ist das für viele Ehrenfelder nicht selbstverständlich.

Niedriges Einkommen, geringe Rente, Arbeitsplatzverlust, viele können sich noch nicht einmal
einen Auswärts-Kaffee im Café leisten.

Dies möchten wir mit unserer Projektidee ändern.


WIE DAS FUNKTIONIERT ?
Ganz einfach! ... hier erfahren Sie mehr ....

 

Unterstützung der Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfe durch die Rundschau-Altenhilfe

 

Die Rundschau Altenhilfe hat Kölsch Hätz eine verbindliche Unterstützung über einen Zeitraum
von zunächst drei Kalenderjahren zugesagt.
Damit ist es möglich die Arbeit und Sorge um Senioren stabil weiterzuführen.


 


 

Unsere Hauptunterstützer

Wir möchten an dieser Stelle die Hauptunterstützer benennen, die durch Ihren finanziellen Beitrag die Arbeit der Nachbarschaftshilfe 
Kölsch Hätz fördern und somit das Engagement der 550 Ehrenamt-lichen sowie 400 betreuten Personen und 45 Einrichtungen unter-
stützen ...

 

 

hier mehr ...

Polizeiliches Führungszeugnis 

In der Vergangenheit wurden Führungszeugnisse immer dann aktuell, wenn es um Einstellungen oder Projekte in besonders sensiblen ...

hier mehr ...

Frau Claudia Heep

Tel. 0221 569578 22

 

claudia.heep@caritas-koeln.de
 

Lövenich / Weiden / Widdersdorf,
Ehrenfeld

Frau Angelika Bahls

Tel. 0221 569578 23

 

angelika.bahls@caritas-koeln.de

 

Mauenheim / Niehl / Weidenpesch,
Rund um den Ebertplatz,
Rodenkirchen / Sürth / Weiß / Hahnwald

 

 

Frau Pia Diessner

Tel. 0221 569578 21

 

pia.diessner@caritas-koeln.de

 

Poll /Deutz,
Buchheim / Buchforst / Mülheim,
Dünnwald / Höhenhaus,
Dellbrück / Holweide,
Höhenberg / Vingst

Frau Anna Engelhardt

Tel. 0221 569578 25

 

anna.engelhardt@caritas-koeln.de

 

Sülz / Klettenberg,
Junkersdorf / Müngersdorf / Braunsfeld,

Zollstock


Anrufen

E-Mail

Anfahrt