Ehrenamt
Ehrenamt

Warum eigentlich nicht?

Wie kann ich mich einbringen?

Die ökumenische getragenen Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfen vermitteln Ehrenamtliche die sich in ihrem Veedel engagieren möchten.

Sie werden an Menschen, die beispielsweise aufgrund von Krankheit oder Immobilität nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilhaben können oder an Familien/Alleinerziehende, die sich eine soziale Unterstützung für ihre Kinder wünschen, vermittelt.

Wir suchen Menschen

  • mit Herz und mit Interesse am sozialen Kilma in Ihrem Veedel
  • die Lust haben, sich regelmäßig zu engagieren
  • die eine sinnvolle Tätigkeit in ihrem Veedel suchen

BESTÄNDIG & VERTRAUT

Ehrenamtlich im Besuchsdienst

(Zeitaufwand ca. 1-2 Std./ Woche)

  • Gemeinsam Einkaufen
  • Gesellschaft genießen
  • Spazieren gehen
  • Vorlesen
  • Kulturveranstaltungen besuchen
  • Vorlesen im Kindergarten
  • Unterstützung von Alleinerziehenden

ORGANISIERT & KOORDINIERT

Ehrenamtliche/r KoordinatorIn

(Zeitaufwand ca. 6 Std./Woche)

Darf es etwas mehr sein? Als ehrenamtliche/r KoordinatorIn sind Sie AnsprechpartnerIn für die Ehrenamtlichen im Besuchsdienst und vermitteln neue NachbarInnen an freie Ehrenamtliche in Ihrem Standort. Begleitet werden Sie in regelmäßigen Teamtreffen von einer hauptamtlichen sozialpädagogischen Fachkraft, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

NEU & INNOVATIV

Der Blick über den Tellerrand

Wir sind offen für neue Ideen.

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wir bieten

  • Beratungsgespräche über Engagementmöglichkeiten
  • Passgenaue Vermittlung
  • Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiterinnen
  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • Kostenlose Fortbildungen
  • Fachvorträge
  • Versicherungsschutz und Fahrkostenerstattung
  • Veranstaltungen als Teil der Anerkennungskultur
  • Bescheinigung für das ehrenamtliche Engagement

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Begleitdienst: 1x/ Woche für ein bis zwei Stunden Zeit schenken
  • KoordinatorIn: ca. 2x/ Woche für ca. sechs Stunden Zeit schenken
  • Volljährig
  • Erweitertes Führungszeugnis der Stadt Köln (kostenlos) zum Download
  • Pflichtschulung: Kultur der Achtsamkeit

Loss jeit et!

Kölsch Hätz kontaktieren

Kölsch Hätz kontaktieren

Aufnahmegespräch & Führungszeugnis beantragen

Aufnahmegespräch & Führungszeugnis beantragen

Vermittlung & engagieren

Vermittlung & engagieren

Fragen & Antworten

Die genauen Absprachen werden mit der/dem NachbarIn selbst vereinbart. In der Regel sind die NachbarInnen froh über eine feste Vereinbarung.

Da wir mit Menschen zusammenarbeiten benötigen wir ein Führungszeugnis. Für die NachbarInnen ist dies als zusätzliche Sicherheit. Wir stellen ein Schreiben aus mit dem unkompliziert in den Bezirksämtern kostenlos ein Führungszeugnis beantragt werden kann.