Kölsch Hätz - Fortbildungsangebote
Kölsch Hätz - Fortbildungsangebote

Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche

Auf dieser Seite finden Sie unser Fortbildungsangebot für das erste Halbjahr 2022. Wir bitten um Verständnis, dass durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie die Fortbildungen kurzfristig in anderen Räumen oder digital angeboten werden. Über alle Änderungen werden Sie im Vorfeld informiert.

Die Termine für die Erfahrungsaustausche der Standorte werden Ihnen per Mail mitgeteilt.

Die Kunst des Zuhörens I    -    Das Personenzentrierte Konzept nach Carl Rogers

Reihe an drei Abenden

07./14. und 21. Februar 2022

18:00 bis 20:30 Uhr 

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln-Ehrenfeld

Freiwilliges Engagement in sozialen Nachbarschaftsprojekten erfordert vielfältige kommunikative Kompetenzen und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Gesprächsverhalten. „Die Kunst des Zuhörens“ bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Kommunikations- und Beratungsmodelle kennen zu lernen.

An diesen drei Abenden lernen Sie das Beratungsmodell von Carl Rogers kennen. Praktische Übungen helfen, das eigene Gesprächsverhalten zu reflektieren und weiter zu entwickeln, um das theoretische Wissen für zukünftige Situationen nutzbar zu machen

Themen:·        

  • Das Personenzentrierte Konzept nach Rogers
  • Vorstellung der Grundhaltungen
    • Einfühlendes Verstehen
    • unbedingte Wertschätzung
    • Echtheit
  • Gesprächs- und Wahrnehmungsübungen
  • Reflexion eigener Gesprächserfahrungen, vor allem in helfenden Beziehungen.

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 40,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 30.01.2022 für die gesamte Fortbildungsreihe

Auf Abstand in Verbindung sein – Telefonkontakte gelingend gestalten

Die Corona-Pandemie fordert uns auf, auf Abstand soziale Kontakte anders als gewohnt zu leben. Viele Ehrenamtliche gestalten Ihre Begegnungen neu. Einer dieser kreativen Wege kann ein Telefonat statt eines Besuchs sein.

Wie der ehrenamtliche Telefonkontakt gelingen kann, darüber möchten wir mit allen Interessierten im Rahmen einer Fortbildung ins Gespräch kommen. Bei dieser wollen wir uns gemeinsam u.a. mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Ein gelingender Gesprächseinstieg
  • Ideen für Gesprächsthemen
  • Emotionen (z.B. Kummer und Trauer) zulassen und ihnen Raum geben
  • Ressourcen finden und bergen
  • Ein guter Abschluss für das Gespräch

Datum: Dienstag, 08.02.2022 oder Mittwoch, 16.02.2022
Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr
Wo: Via Video-Konferenz
Voraussetzung: Internetfähiges Laptop/Computer/Handy mit Kamera,
Kosten: Kostenfrei
Referentin: Gabriele Pechel, Diplom-Pädagogin, Gestalttherapeutin, Supervisorin
Anmeldung bei: Annette Offermann
Tel.: 0221 569 578 16   
E-Mail: annette.offermann@caritas-koeln.de 
Anmeldeschluss: für den 1. Termin: 01.02.2022 / für den 2. Termin: 09.02.2022
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Die Vergabe richtet sich nach dem Eingang der Anmeldung.

Der Fokus der Schulung orientiert sich entsprechend an den Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Ende März 2022 wird es aufbauend auf dieser Schulung ein Angebot zur Vertiefung und Einzelfallbesprechungen geben. Dazu werden Sie separat eingeladen.

Es wird empfohlen, diese Schulung mit weiteren Fortbildungen von Kölsch Hätz zu kombinieren, wie z.B. „Kunst des Zuhörens“ und „Grenzen setzen“ (die nächsten Termine für diese Schulung erhalten Sie per E-Mail).

Versicherungsschutz im Ehrenamt

15.03.2022

18:00 bis 20:15 Uhr 

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln-Ehrenfeld

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" heißt für viele Ehrenamtliche die Devise und sie 
engagieren sich, bei der Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz, in der Pfarrgemeinde, in Einrichtungen des Caritasverbandes, ….

Dabei stellen sich oft folgende Fragen:

  • Wie bin ich versichert, wenn ich mich freiwillig engagiere?
  • Wer bezahlt, wenn mir etwas zustößt?
  • Wer übernimmt die Kosten, wenn ich meinerseits jemanden schädige? 

Die Fortbildung informiert über Versicherungsschutz und Rahmenbedingungen im Ehrenamt.

Themen:

  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Unterschied zwischen Sachschäden und Personenschäden
  • Private Haftpflichtversicherung und Träger-Haftpflichtversicherung
  • Landesversicherungsschutz NRW als Ausfallversicherung
  • Fragen und Erfahrungsaustausch

Referentin:    Monika Brunst, Freiwilligenzentrum mensch zu mensch im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Teilnahmegebühr: 15,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 06.03.2022

Mein Wille geschehe – rechtzeitig vorsorgen mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

30.03.2022

18:00 bis 20:15 Uhr 

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln-Ehrenfeld

Vorstellung der beiden Vorsorgemöglichkeiten für den Fall, dass Erwachsene aufgrund von
Krankheit, Alter oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr allein bewältigen können.

Themen:

  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungsverfügung
  • Rechtliche Betreuung
    • Voraussetzung
    • Verfahren
    • Aufgaben eines rechtlichen Betreuers
    • Kosten

Referentin: Heike Drexler, Rechtliche Betreuerin 

Teilnahmegebühr: 15,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 20.03.2022

Datenschutz – Grundlagen für Ehrenamtliche

06. April 2022

14:00 bis 16:30 Uhr 

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln-Ehrenfeld

Die Veranstaltung schafft ein gemeinsames Grundverständnis zum Thema Datenschutz.

und soll für den Umgang mit Daten verschiedenster Art sensibilisieren. 

Sie ist an alle Ehrenamtlichen der Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz gerichtet aber vor allem für die Koordinatoren-Tätigkeit wichtig. Sie bietet auch für die private Anwendung wertvolle Hinweise.

Themen:

  • Aktuelle Vorfälle und Ereignisse zum Datenschutz
  • Datenschutz
    • Recht auf informationelle Selbstbestimmung
    • Arten von personenbezogenen Daten
    • Kirchliche Datenschutzordnung
    • Zutritt, Zugang und Zugriff
  • Schweigepflicht und Schweigepflichtentbindung
  • Datenschutz - praktisch

Referent:     Rainer Röth, Datenkoordination Gesamt, Caritasverband für die Stadt Köln

Teilnahmegebühr: 15,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 29.03.2022

Die Kunst des Zuhörens II "Die vier Ebenen einer Nachricht" nach Friedemann Schulz von Thun

Reihe an zwei Abenden

09. und 16. Mai 2022

18:00 bis 20:30 Uhr 

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Bartholomäus-Schink-Straße 6, 50825 Köln-Ehrenfeld

Das Seminar ist nur an Personen gerichtet, die in den vergangenen Jahren an der „Kunst des 
Zuhörens I - Die Personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers“ teilgenommen haben.

Themen:

  • Die vier Ebenen einer Nachricht
    • Sachinhalt
    • Selbstkundgabe
    • Beziehung
  • vor allem in helfenden Beziehungen

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 30,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 01.05.2022 für die gesamte Fortbildungsreihe

Die Veranstaltungen finden statt im         

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bahnhof Ehrenfeld: S / RG / U Venloer/Gürtel: 3 / 4 / 13 oder U Subbelrather/Gürtel: 13 / 5

Anmeldung an:

Annette Offermann

Geisselstraße 1
50823 Köln

Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner