Kölsch Hätz - Fortbildungsangebote
Kölsch Hätz - Fortbildungsangebote

Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche

2. Halbjahr 2021

Auf dieser Seite finden Sie unser Fortbildungsangebot für das zweite Halbjahr 2021. Wir bitten um Verständnis, dass durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie die Fortbildungen kurzfristig in anderen Räumen oder digital angeboten werden. Über alle Änderungen werden Sie im Vorfeld informiert.

Die Termine für die Erfahrungsaustausche der Standorte werden Ihnen per Mail mitgeteilt.

Grenzen setzen aber wie? Das ewig schlechte Gewissen.

17. August 2021

18.00 – 21.15 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln
Bartholomäus-Schink-Str. 6
50825 Köln-Ehrenfeld

Je nach Lage der Corona Pandemie als Online-Schulung.

 

In der Arbeit mit unterstützungsbedürftigen Menschen tauchen immer wieder Fragen auf wie: „Ist meine Hilfe ausreichend?“ „Kann ich jetzt nach Hause gehen und den Hilfebedürftigen sich selbst überlassen?“ „Habe ich genug getan - habe ich das Richtige getan? 

Im Rahmen des Seminars wollen wir uns mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Was macht gute Hilfe aus?
  • Warum in Grenzen helfen manchmal wirksamer ist
  • Die Fähigkeit sich abgrenzen zu können
  • Neben kurzen theoretischen Impulsen werden die Erfahrungen der Teilnehmer das „Arbeitsmaterial“ bilden

 

Referent: Michael Blum, Dipl. Pädagoge/ Psychodrama Leiter & Systemischer Organisationsberater

Teilnahmegebühr: 20,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

 Anmeldeschluss: 03.08.2021

Das Personenzentrierte Konzept nach Carl Rogers

Reihe an drei Abenden
18. und 24. August sowie 01. September 2021

18:00 bis 20:30 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

Je nach Lage der Corona-Pandemie als Online-Schulung.

 

Freiwilliges Engagement in sozialen Nachbarschaftsprojekten erfordert vielfältige kommunikative Kompetenzen und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Gesprächsverhalten. „Die Kunst des Zuhörens“ bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Kommunikations- und Beratungsmodelle kennen zu lernen.

An diesen drei Abenden lernen Sie das Beratungsmodell von Carl Rogers kennen. Praktische Übungen helfen, das eigene Gesprächsverhalten zu reflektieren und weiter zu entwickeln, um das theoretische Wissen für zukünftige Situationen nutzbar zu machen

Themen:

  • Das Personenzentrierte Konzept nach Rogers
  • Vorstellung der Grundhaltungen
    • Einfühlendes Verstehen
    • unbedingte Wertschätzung
    • Echtheit
  • Gesprächs- und Wahrnehmungsübungen
  • Reflexion eigener Gesprächserfahrungen, vor allem in helfenden Beziehungen.

 

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 35,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 08.08.2021 für die gesamte Fortbildungsreihe

"Die vier Ebenen einer Nachricht" nach Friedemann Schulz von Thun

Reihe an zwei Abenden
08. und 15. September 2021

18:00 bis 20:30 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

Je nach Lage der Corona-Pandemie als Online-Schulung.

 

Das Seminar ist nur an Personen gerichtet, die in den vergangenen Jahren an der „Kunst des
Zuhörens I - Die Personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers“ teilgenommen haben.

Themen:

  • Die vier Ebenen einer Nachricht
  • Sachinhalt
  • Selbstkundgabe
  • Beziehung
  • vor allem in helfenden Beziehungen

 

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 25,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 31.08.2021 für die gesamte Fortbildungsreihe

Die Kunst des Zuhörens - Die Macht der Sprache

30. September 2021

17:30 bis 20:30 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

Je nach Lage der Corona-Pandemie als Online-Schulung.

 

Sprache ist eine Möglichkeit, Wissen über andere zu erwerben und eigene Erfahrungen, Bedürfnisse, Anliegen auszudrücken. Da Worte nie eine allgemeingültige Wahrheit beschreiben, wird in diesem Seminar die Fähigkeit weiterentwickelt, durch Sprache entstandene Irritationen aufzulösen und neue Dekodierungs-Ideen zu entwickeln.

Das Seminar ist an die Teilnehmer gerichtet, die in den vergangenen Jahren an der „Kunst des 
Zuhörens I - Die Personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers“ teilgenommen haben.

Themen:

  • Begrüßung und Kennenlernen
  • Einführung in das Thema
    • Kennenlernen der Sprachverletzungen
    • Verallgemeinerung
    • Verzerrung
    • Tilgung
  • Austausch über eigene Erfahrungen

 

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 20,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 21.09.2021 

Kommunikationsmuster nach Virginia Satir

Reihe an zwei Abenden 
08. und 15. November 2021

18:00 bis 20:30 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln
Bartholomäus-Schink-Str. 6
50825 Köln-Ehrenfeld

Je nach Lage der Corona-Pandemie als Online-Schulung.

 

Nach Virginia Satir gibt es vier beobachtbare Muster, wie Menschen in Stresssituationen reagieren. In diesem Seminar werden wir uns mit diesen Mustern beschäftigen und damit, wie Sie als freiwillig Engagierte/r hilfreich reagieren können.

Das Seminar ist an die Teilnehmer gerichtet, die in den vergangenen Jahren an der
‚Kunst des Zuhörens I - Die Personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers‘ teilgenommen haben.

Themen:

  • Kommunikationsmuster nach Virginia Satir
    • Anklagen
    • Beschwichtigen
    • Rationalisieren
    • Ablenken
  • Gesprächs- und Wahrnehmungsübungen
  • Austausch über schwierige Gesprächssituationen

 

Referentin: Heike Sperber, Dipl. Soz. Pädagogin

Teilnahmegebühr: 25,- € für die gesamte Fortbildungsreihe (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 31.10.2021 für die gesamte Fortbildungsreihe

Erste Hilfe Kurs

05. November 2021

14:00 bis 17:00 Uhr

im Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

 

In dem Kurs lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind um Erste Hilfe zu leisten. Kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen. Wir geben Ihnen genügend Raum, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren. Sie erfahren, wie einfach Leben retten sein kann und das gibt Ihnen Sicherheit.

Themen: 

  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Verhalten bei Stürzen und Tipps zur Sturzprävention
  • Unterscheidung Über- oder Unterzuckerung
  • Schlaganfall - Symptome und Verhalten
  • Herzinfarkt - Symptome und Verhalten           
  • Wundversorgung

 

Referent: Malteser Hilfsdienst e.V. Köln

Teilnahmegebühr: 20,- € (frei für Kölsch Hätz Ehrenamtliche)

Anmeldeschluss: 24.10.2021 

Die Veranstaltungen finden statt im         

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Bartholomäus-Schink-Straße 6
50825 Köln-Ehrenfeld

zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bahnhof Ehrenfeld: S / RG / U Venloer/Gürtel: 3 / 4 / 13 oder U Subbelrather/Gürtel: 13 / 5

Anmeldung an:

Annette Offermann

Geisselstraße 1
50823 Köln

Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner