Die Standorte in den Kölner Veedeln
Die Standorte in den Kölner Veedeln

Kölsch Hätz schlägt in den Veedeln

Die Standorte von Dellbrück bis Zollstock

Die Nachbarschaftshilfen von „Kölsch Hätz“ aus Köln und Region beraten Menschen, die sich ehrenamtlich in einem Stadtviertel engagieren wollen.

Seit 1997 initiiert und fördert Kölsch Hätz in mittlerweile 29 Stadtteilen Begegnungen und Kontakte im „Veedel“. Träger der Einrichtung ist der „Caritasverband für die Stadt Köln e.V.“ in Kooperation mit dem „Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region“. Sich bürgerschaftlich engagieren und anderen Menschen im „Veedel“ Zeit schenken: Die organisierte Nachbarschaftshilfe vermittelt Engagement nach individueller Beratung, wirkt damit der sozialen Isolation entgegen und erhöht die Lebensqualität vieler Kölner.

Neben der Begleitung und Unterstützung alltäglicher Abläufe gehören auch Kindertagesstätten, Jugendzentren oder Senioreneinrichtungen zu den Handlungsfeldern der Initiative.

Was bietet Kölsch Hätz seinen Mitarbeiter/innen

Kölsch Hätz stellt die Rahmenbedingungen, die vielen Menschen ein nachbarschaftliches Engagement möglich machen.
Dazu gehören unter anderem:

  • Beratungsgespräche über Engagementmöglichkeiten
  • Vermittlung von bereichernden Kontakten
  • Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter
  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • Fortbildungen
  • Fachvorträge
  • Versicherungsschutz und Fahrkostenerstattung
  • Veranstaltungen als Wertschätzung für Ihren Einsatz

Kölsch Hätz sucht

Kontaktfreudige Ehrenamtliche, denen Verbindlichkeit und langfristige Beziehungen ein Anliegen sind. Mit einem wöchentlichen Engagement von ein bis zwei Stunden können sie bereits Nachbarn in Ihrem Veedel unterstützen.

Entsprechend Ihrer Fähigkeiten und Interessen entscheiden Sie selbst, in welchem Bereich sie sich engagieren möchten. Ob Besuche und Begleitung einer älteren Person oder die Unterstützung von Familien und Kindern sowie die Beschäftigung mit Schulkindern oder das regelmäßige Vorlesen in einer Kindertagesstätte. Gerne sind uns auch eigene Ideen und Wünsche willkommen.

Nehmen Sie sich ein Herz und machen Sie mit bei Kölsch Hätz.

In Dellbrück und Holweide ist die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz 2009 als Ergänzung zu den bereits vorhandenen Aktivitäten und als Angebot an alle, die in einer zunehmend anonymer werdenden Umgebung ein Zeichen des Miteinanders setzen wollen, ins Leben gerufen worden.

Um das soziale Klima und die Lebensqualität Einzelner in den beiden unterschiedlichen Stadtteilen zu verbessern, hat Kölsch Hätz es sich zur Aufgabe gemacht, Nachbarschaftshilfe aktiv zu leben und der Vereinsamung in unserer Zeit entgegenzuwirken.

Kölsch Hätz bringt Menschen zusammen, die in Dellbrück und Holweide wohnen. Dabei ist es uns ein Anliegen, passgenau zu vermitteln, um eine kontinuierliche und langfristige Beziehung zu ermöglichen. 

Sympathie und gemeinsame Interessen stehen dabei im Vordergrund. 

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Dellbrück / Holweide

Kölsch Hätz Büro

Kopischstraße 6
51069 Köln-Dellbrück

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Hermann Schläger, Renate Zdrallek, Michael Strücker

Sprechzeiten:
Dienstag 15:30 - 17:30 Uhr

Seit Juni 2006 ist die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz in Poll aktiv. Durch die Zusammenlegung der katholischen Kirchengemeinden Deutz/Poll wurde im Juni 2013 ein weiteres Büro in Deutz eröffnet.

Zahlreiche Menschen leben in Deutz/Poll, die aufgrund ihrer Krankheit, Behinderung, ihres Alters oder der Alleinerziehung vereinsamen. Dem entgegenzuwirken, hat sich Kölsch Hätz die Aufgabe gemacht Nachbarschaftshilfe aktiv zu leben.

Kölsch Hätz bringt Menschen zusammen, die in Deutz oder Poll wohnen. Dabei ist es uns ein Anliegen, passgenau zu vermitteln, um eine kontinuierliche und langfristige Beziehung zu ermöglichen.

Sympathie und gemeinsame Interessen stehen dabei im Vordergrund.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Deutz / Poll

Kölsch Hätz Büro Poll

Rolshover Str. 588a
51105 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Inge König, Karin Lorenz, Eva Sürth und Eva Michaelsen

Sprechzeiten:
Freitag 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kölsch Hätz Büro Deutz

Tempelstraße 29
50679 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Marietta Brauckmann, Eva Sürth 

Sprechzeiten:
Freitag 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Seit 2008 gibt es die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz in Dünnwald und Höhenhaus. Um das soziale Klima und die Lebensqualität Einzelner in den beiden Stadtteilen zu verbessern, hat Kölsch Hätz es sich zur Aufgabe gemacht, Nachbarschaftshilfe aktiv zu leben und der Vereinsamung in unserer Zeit entgegen-
zuwirken.

Die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz ist Kooperationspartner im CAFE mittendrin dem kirchlichen Informations- und Kommunikationszentrum. Sie hat dort ihr Kontaktbüro und bietet Sprechstunden für die Menschen in Dünnwald und Höhenhaus an.

Es bestehen enge Kooperationen mit den Institutionen,
Projekten, Initiativen im Stadtteil.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Dünnwald / Höhenhaus

Kölsch Hätz Büro

Berliner Str. 944
im CAFE mittendrin
51069 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Sonja Lipinski, Rainer Lipinski und Elisa Dahlhausen-Zoppe

Sprechzeiten:
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr

In dem vom Wandel betroffenen Wohnquartier Ehrenfeld ist die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz seit Mai 2009 aktiv.

Der lebendige und vielfältige Stadtteil bietet verschiedenste Engagement- und Frei-zeitmöglichkeiten.

Die Nachbarschaftshilfe steht in Ehrenfeld für ein reges Miteinander von Engagierten und Menschen, die alleine und einsam sind.

So tragen alle durch eine aktive Nachbarschaft dazu bei, dass sich das soziale Klima und die Lebensqualität im Veedel verbessern.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Ehrenfeld

Kölsch Hätz Büro

Simarplatz 7
50825 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Herbert Beulen, Margrit Busowitz, Dagmar Hein-Flosbach, Fritz Illg, Dagmar Schlichting und Regine Volmer 

Sprechzeiten:
Montag 16:30 - 18:30 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

Wir setzen uns ein für Mitmenschen und Nachbarn. Wir bringen mit großer Freude Hilfesuchende und Helfer zusammen. So helfen Nachbarn den Nachbarn.

Unsere Helfer begleiten bei Einkäufen, bei Spaziergängen, auf dem Weg zum Arzt, zu Veranstaltungen und zu Ämtern. Sie besuchen Menschen in Heimen und fahren sie mit dem Rollstuhl ins Veedel. Sie lesen vor und spielen mit den Menschen. 

Kinder werden betreut und ihnen bei den Hausaufgaben geholfen. Oft können dadurch das Sprachvermögen und die deutsche Sprache verbessert werden. 

Wenn Sie etwas Zeit übrig haben und diese an Hilfesuchende verschenken wollen, so sind Sie bei uns in guten Händen.

Wir vermitteln Ihnen eine anspruchsvolle ehrenamtliche Tätigkeit, die Ihnen selbst Freude und Anerkennung zurückgeben wird.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Junkersdorf / Braunsfeld / Müngersdorf

Kölsch Hätz Büro

Wiethasestraße 65
50933 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Gisela Crusius, Helgard Kühn, Dietmar Peikert, und Eva-Maria Weidemann

Sprechzeiten:
Montag 17:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

Lövenich, Weiden und Widdersdorf sind drei sehr unterschiedliche Stadtteile in denen vielfältige Anfragen  von Senioren und Familien an Kölsch Hätz gerichtet werden. 

Einsatz für die Mitmenschen und Nachbarn im Veedel wird dort groß geschrieben. Viele Engagierte leisten bereits beachtliche Arbeit.

Denn es gibt immer mehr Menschen, die einsam sind und niemanden haben, der mit ihnen spazieren geht, erzählt, spielt, ihnen vorliest oder andere gemeinsame Aktivitäten tätigt.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Lövenich / Weiden / Widdersdorf

Kölsch Hätz Büro

Goethestraße 31
50858 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Werner Lenz, Patricia Luber, Jürgen Ullrich

Sprechzeiten:
Montag 16:30 - 18:30 Uhr
Freitag  10:00 - 12:00 Uhr

Die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz wurde 1997 von den katholischen und evangelischen Gemeinden in Mauenheim, Niehl und Weidenpesch, dem Diakonischen Werk des evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region, dem Caritasverbandes Köln e.V. und dem Familien- und Krankenpflegeverein Köln Niehl,
Weidenpesch ins Leben gerufen.

Um das soziale Klima und die Lebensqualität Einzelner im Veedel zu verbessern, hat sich Kölsch Hätz zur Aufgabe gemacht, Nachbarschaftshilfe aktiv zu leben und der Vereinsamung in unserer Zeit entgegenzuwirken. Kölsch Hätz bringt Jung und Alt zusammen, die in Mauenheim / Nieh / Weidenpesch wohnen.

Dabei ist es uns ein Anliegen, bei der Vermittlung Sympathie und gemeinsame Interessen in den Vordergrund zu stellen.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Mauenheim / Niehl / Weidenpesch

Kölsch Hätz Büro

Floriansgasse 2
50737 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Anke Bardenhagen, Johannes Hinterberger, Elisabeth Rinawi und Katharina Schmitt, 

Sprechzeiten:
Telefonische Erreichbarkeit außerhalb der Sprechstunde 0221 - 56 95 78 23
Dienstag 15:00 - 17:00 Uhr

Die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz ist seit 2005 in Mülheim und seit 2007 in Buchheim/Buchforst ein fester Bestandteil der caritativen Arbeit in den Gemeinden.

Als Ergänzung zu Pfarr- und Krankenhausbesuchsdiensten, Kleiderkammer, Lebensmittelausgabe und Seniorennachmittagen steht Kölsch Hätz für eine kontinuierliche und langfristige Beziehungsarbeit, die den Menschen in den Veedeln die Gelegenheit gibt, sich kennenzulernen und in gemeinsamen Aktivitäten
Zeit miteinander zu verbringen. 

Um das soziale Klima und die Lebensqualität Einzelner im Veedel zu verbessern, hat Kölsch Hätz es sich zur Aufgabe gemacht, Nachbarschaftshilfe aktiv zu leben und der Vereinsamung in unserer Zeit entgegenzuwirken.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Mülheim / Buchheim / Buchforst

Kölsch Hätz Büro

Adamsstr. 21
51063 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Hans-Joachim Koßmann, Werner Schmöller, Brita Nopirakowsky, Elisabeth Schmitz

Sprechzeiten:
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

In den Stadtteilen Höhenberg und Vingst wird der Einsatz von Mitmenschen großgeschrieben. 

Die beiden christlichen Gemeinden (die evang. Kirchengemeinde Neubrück-Höhenberg-Vingst und die kath. Gemeinde St. Theodor und St. Elisabeth) sind sehr im Quartier verortet und beheimatet: Freude und Hoffnung, besonders aber Sorgen und Nöte der Menschen hier in Höhenberg / Vingst (HöVi) nehmen wir bewusst wahr. In geschwisterlicher Ökumene und im Wissen um den diakonischen Auftrag, den wir als Christen haben (... und Deinen Nächsten wie Dich selbst), versuchen wir das, was in unseren Kräften liegt, einzusetzen, um soziale Ungerechtigkeit und Not zu lindern.

Das Flaggschiff ist diesbezüglich HöVi-Land (www.Hoevi-land.de): Viele Kinder in HöVi fahren nicht in Urlaub, weil den Eltern das nötige Kleingeld fehlt. Unsere Antwort: Wenn die HöVi-Kinder nicht in Urlaub fahren, dann kommt der Urlaub eben zu den HöVi-Kindern: Seit mittlerweile 24 Jahren gestalten über 250  Gruppenleiter*innen und Mitarbeiter für 600 Kinder drei Wochen ein Ferienprogramm XXL. Kinder erleben hier drei Wochen lang Abenteuer und Spaß pur.

So ist die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz seit Juli 2018 als ein weiter Mosaikstein im Füreinander in den Stadtteilen Höhenberg und Vingst aktiv. Unabhängig von Alter, Religion oder Herkunft ist es uns ein Anliegen Ehrenamtliche und Nachbarn miteinander bekannt zu machen, um so der Vereinsamung in den Stadtteilen entgegen zu wirken. So freuen sich Nachbarn, die sich aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung isoliert fühlen über regelmäßige Besuche und Gespräche. Auch Familien wünschen sich oft  Unterstützung für ihre Kinder z.B. durch Hausaufgabenhilfe oder Vorlesen.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Höhenberg / Vingst

Kölsch Hätz Büro

An St. Elisabeth 5-9
51103 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Dagmar Galler und Christina Schwarck

Sprechzeiten:

Mittwoch 17:00 - 18:00 Uhr

Seit 2007 ist die Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz in Sülz und Klettenberg am Start, um die Lebensqualität im Stadtteil zu erweitern. Die Idee, eine organisierte Nachbarschaftshilfe aufzubauen, ist im Stadtteil Köln-Sülz bereits 1998 entstanden.

Die Erkenntnis, dass im Stadtteil zahlreiche Menschen leben, die aufgrund ihrer Krankheit, ihres Alters oder Behinderung vereinsamen oder von Isolation
bedroht sind und dass es viele Menschen gibt, die sich hier ehrenamtlich engagieren würden, veranlassten Frau Dr. U. Puyn mit Hilfe der Pfarrgemeinde St. Nikolaus eine organisierte Nachbarschaftshilfe aufzubauen. Im September 1999 begann die Initiative unter dem Namen "Nachbarn helfen Nachbarn“ ihre Arbeit im Stadtteil Sülz.

Sülz/ Klettenberg ist, durch seine vielen Studenten und jungen Familien, ein recht junger und dynamischer Stadtteil. Dies spiegelt sich bei der ökumenischen Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz deutlich wieder: Rund 70 Menschen mit Herz engagieren sich aktuell im Veedel, fast 10 % sind jünger als 30 Jahre alt. Ihre Bereitschaft, ältere oder hilfsbedürftige Menschen regelmäßig zu besuchen und
somit etwas gegen eine mögliche Vereinsamung zu tun, wird angenommen.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Sülz / Klettenberg

Kölsch Hätz Büro

Nikolausstraße 86
50937 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Marita Allekotte, Hildegard Altenrath, Clemens Deisting, Hildegard Deisting, Renate Jaguttis und Reinhard Voigt.

Sprechzeiten:
Montag 16:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr

Im September 2010 wurde die Nachbarschaftshilfe in dem bunten, von unterschiedlichem Flair geprägten Einzugsgebiet "Rund um den Ebertplatz" gegründet. Engagierte allen Alters und  unterschiedlicher Herkunft ist es ein Anliegen das soziale Klima und die Lebensqualität Einzelner im Veedel zu verbessern und damit der Vereinsamung in unserer Zeit entgegenzuwirken.

Die größte Nachfrage gibt es im Standort von älteren Menschen, die sich allein fühlen. Sie suchen neue Kontakte. Senioren, die noch einigermaßen mobil im Stadtteil unterwegs sind, wünschen dabei oft Unterstützung.

Ehrenamtliche besuchen auch Bewohner der Seniorenzentren und Seniorenresidenz im Stadtteil. Der Standort kooperiert mit der Förderschule Blumenthalstraße für soziale und emotionale Entwicklung und mit der Kinder- und Jugendeinrichtung "Klingelpütz". In beiden Einrichtungen finden interessierte Ehrenamtliche Möglichkeiten zur individuellen Unterstützung von Kindern und Jugendlchen mit besonderem Förderbedarf.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Rund um den Ebertplatz

Kölsch Hätz Büro

Krefelder Straße 57
50670 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Carola Hauser, Ursula Stallmann, Klaus Stallmann und Angelika Ziegenhagen

Sprechzeiten:
Montag 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr

Der Schwerpunkt des Standorts ist derzeit die ehrenamtliche Begleitung von älteren, sich allein fühlenden Menschen in ihren eigenen Wohnungen und Häusern.

Es gibt aber auch Anfragen von Menschen mittleren Alters, die aufgrund von Schicksalsschlägen um Unterstützung bitten.

Kölsch Hätz kooperiert vor Ort mit der katholischen Kindertagestätte St. Maternus. Ehrenamtliche lesen vor und arbeiten mit Kindern in der Holzwerkstatt. Ebenfalls gehört die Begleitung von Kindern in Haushalten von Alleinerziehenden zum Aufgabenbereich.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Rodenkirchen / Weiß / Sürth / Hahnwald

Kölsch Hätz Büro

Hauptstraße 19
50996 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Dieter Eggeling, Rosemarie Klothen, Detlef Koch, Jürgen Friedrich, Dr. Gudrun Weides

Sprechzeiten:
Montag 16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr

Wenn Menschen aus dem Stadtteil Köln-Zollstock, einfach mal einen Gesprächspartner suchen oder unsicher bei Amtsgängen oder Einkäufen sind, können sie sich künftig vertrauensvoll an die Nachbarschaftshilfe "Kölsch Hätz" wenden.

Dort kümmert sich ein kompetentes Koordinator*innenteam um alle Anfragen nach Unterstützung. In der Kartei der ehrenamtlichen Begleiter findet sich dann meist schnell eine Person in der Nähe, die gern die gewünschte Hilfeleistung übernimmt.

Ein Koordinatorenteam vermittelt Nachbarn an Nachbarn

  • die sich über einen Gesprächspartner freuen
  • die Gesellschaft bei Spaziergängen oder kleineren Unternehmungen suchen
  • die Begleitung bei Amtsgängen oder Einkäufen benötigen
  • die sich Unterstützung wünschen

Nähere Informationen über Zollstock

Kölsch Hätz Büro

Bornheimer-Str. 1a
50969 Köln

Ansprechpartner/innen im Koordinatorenteam sind:
Doris Burbach, Maria Theresia Steffes-Iay, Rosemarie Stadtfeld, Gisela Schade

Sprechzeiten:
Dienstag 15:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr